Selbstorganisation durch NFC Tags

Selbstorganisation durch NFC Tags

Das Problem als selbständiger Programmierer für mich ist, das ich in meinem Code extrem aufgehe. Es gefällt mir neue Systeme zu entwickeln und Code zu schreiben, der funktioniert.

Dabei vergesse ich oft, das ich auch Geschäftsmann bin und ich auch Geld einnehmen soll. Das geht nur dann, wenn ich die verwendete Zeit auch verrechne. Als Grundlage dient die Zeiterfassung. Die habe ich dort, wo ich immer drauf Zugriff habe. Am Handy.

Aber wie oft merkt man erst später, das man zwar schon arbeitet, aber vergessen hat zum Einstempeln?

Nun passiert mir das nicht mehr.

Meine Lösung: NFC Tags.

Diese Tags können Information zum Stempeln enthalten und sind als Aufkleber im 10er oder 20er Paket extrem günstig. Je nachdem können sie auch immer wieder mit anderen Information beschrieben werden.

 

Hier ein Beispiel: Unter einem Zettel sind zwei NFC Tags geklebt. Aus diesen wurden die entsprechenden Daten zum Zeitstempeln per App aufgespielt. Wenn ich nun mein Handy über den entsprechenden Punkt halte, wird automatisch Ein oder Ausgestempelt.

Es gibt auch einige Tags neben mir auf dem Fenstebrett. Dort liegen die Kundenprojekte. Ein Papier mit Logo liegt darüber. So kann ich jederzeit die Projekte austauschen. Tag neu beschreiben und entsprechendes Kundenlogo drüber kleben.

Einen Tag hab ich auch im Auto. Er misst die Reisezeit.

Für BNI hab ich einen Tag auf meinem BNI Namensschild. Handy dagegenhalten und ich bin eingestempelt.

Was kann ich sonst noch mit NFC Tags machen?

NFC Tags können unterschiedliche Informationen enthalten.

  • Aktion für Apps (wie Zeiterfassung)
  • WLAN Informationen (Für Gästezugriff)
  • Visitenkarte
  • URL (Link zu einer Webseite mit Informationen)
  • Adressen
  • ....

Andersrum mit einem fixen Lesegerät können verschiedene Karten/Chips/Tags auch für Zutrittskontrolle oder andere Systeme verwendet werden.

Probiert es selbst aus. Nehmt ein NFC fähiges Handy und lest eure Bankomat Karte, Visakarte, Schiliftkarte, ....

Die Möglichkeiten sind nur so weit beschränkt, wie es die Fantasie zulässt!

Posted on

Ing. Roland Schuller

Harland 44, 3372 Blindenmarkt
@: roland@it-open.at
T: +43 676 63 54 793
W: it-open.at
RSS: RSS Feed
Blogheim.at Logo