SourceCode sicher und richtig verwalten

SourceCode sicher und richtig verwalten

Bei jedem Programmierer fällt mit der Zeit immer mehr Sourcecode an. Solange man alleine arbeitet lässt man ihn einfach auf der Festplatte seines Rechners.

Sobald aber schon ein Laptop dazukommt, wird die Sache komplizierter. Einiges wird beim Kunden vor Ort erledigt, manches dann wieder daheim am Desktop Rechner. Richtig schlimm wird es dann, wenn auf beiden gearbeitet wurde und man diese beiden Stände zusammenführen muss.

Ein zweites Problem hat diese Art. Wenn einmal die Festplatte anfängt zu versagen, fängt man sehr schnell zu schwitzen an.

Jeder der mehr als einmal ein Programm schreibt sollte einen Server (mit Sicherung) und eine Sourcecodeverwaltung haben. Ob SVN, CVS oder Git ist einerlei. Gut gesichert und geeignet von mehreren Plätzen (oder Benutzern) gleichzeitig arbeiten zu könnnen.

Mein System ist GitLab. Es läuft sehr einfach installiert auf einem Docker System in einem extern gehosteten Server.

Gitlab übernimmt nicht nur sehr einfach die Verwaltung des Codes, es bietet auch gleich weitere Funktionen, die für einen reibungslosen Projektaublauf notwendig sind.

  • Bugs und Tasks: Was soll wann gemacht werden? Funktioniert etwas nicht? Was darf ich nicht vergessen? Hier tragen sie einfach ein was noch gemacht werden soll.
  • Zeiterfassung: Wie lange sitze ich schon bei dem Projekt? Was wurde kalkuliert?
  • Mehrere Benutzer: Soll der Kunde auch zugriff haben und Fehler melden? Oder arbeitet jemand anders noch mit?
  • Continous Integration / Continous Deployment: Wenn ich was neues in den Quellcode eintrage wird es automatisch getestet. Wenn alles gut ist, kann es direkt an den Kunden gehen. Sonst Fehlermeldung. (Spitze für Webseiten. Entwicklung auf dem DEVELOP Branch und nach einem Merge Request auf den MASTER und gleich raus auf die Webseite)
  • Wiki: Dokumentieren sie Ihr Projekt
  • Viele kleine Helferlein

Benötigen sie auch so einen Helfer? Kontaktieren sie mich.

Posted on